Viewsonic Pro8300 Bewertung

Bild 1 von 4

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 833 inkl. MwSt



Mit seinen hellen 3.000 ANSI eignet es sich hervorragend für die Verwendung während des Tages, aber die Gesamtbildqualität ist durchschnittlich

Werbung

Spezifikationen

Auflösung 1.920 x 1.080, 3.000 ANSI-Lumen, 110 x 333 x 263 mm, 3,9 kg



http://www.projectorpoint.co.uk

Um das beste Bild von Ihrem Heimkinoprojektor zu erhalten, müssen Sie Ihren Raum oft in völlige Dunkelheit tauchen. Nicht so beim Viewsonic Pro8300. Obwohl dieser DLP-Projektor technisch zur Viewsonic-Produktpalette gehört, verspricht er viel für das Heimkino.



Es hat eine Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080) und eine 3.000 ANSI-Lumen-Lampe, die rund 1.000 Lumen heller ist als die meisten anderen Heimkino-Projektoren. Dies bedeutet, dass es das Tageslicht viel effektiver durchdringen kann und wir hatten überhaupt keine Probleme damit, es in unserem hell beleuchteten Testraum zu verwenden.

Tatsächlich war es einer der mit Abstand besten Projektoren, die wir gesehen haben, wenn es darum ging, Filme bei eingeschaltetem Licht zu sehen, und unser Testmaterial war klar, scharf und voller Farben, auch bei besonders dunklen Szenen. Dies macht es zu einer viel attraktiveren Option für diejenigen, die nicht jedes Mal, wenn sie einen Film oder sogar einen Fernseher sehen möchten, jede Lichtquelle ausschalten möchten, aber der Pro8300 ist nicht ohne Fehler.

Es nimmt ziemlich viel Platz ein, projiziert aber auch Bilder, die im Vergleich zu anderen Projektoren recht hoch sind. Dies ist großartig, wenn es nur auf Ihrem Kaffeetisch steht. Wenn Sie es jedoch lieber in einem Regal installieren möchten, müssen Sie die höhenverstellbaren Füße auf der Rückseite des Geräts verwenden, um dies zu vermeiden Am Ende wird das Bild in die Decke projiziert. Es gibt eine große Auswahl an Eingängen mit zwei HDMI-, VGA-, Component-, Composite- und S-Video-Eingängen sowie einem einzigen USB-Serviceanschluss.



Wir fanden es schwierig, eine gute Balance zwischen den verschiedenen voreingestellten Farbmodi zu finden. Es gibt zwei individuelle Benutzermodi sowie Einstellungen für Hellste, Standard, Theater und Dunkler Raum. Sie können jedoch alle nach Ihren Wünschen angepasst werden. Zusammen mit der Helligkeit und dem Kontrast können Sie die Farbsättigung, den Farbton, die Schärfe, die einzelnen Farbwerte und das Gamma einstellen und die Farbtemperatur anpassen, wenn die drei speziellen Optionen nicht den Anforderungen entsprechen.

Wir haben festgestellt, dass Standard mit den Standardeinstellungen die natürlichste Farbkonfiguration erzielt hat, die Bildqualität insgesamt jedoch im Vergleich zu anderen speziellen Heimkino-Projektoren etwas schlechter zu sein schien. Die Schwarzwerte gehörten jedoch zu den tiefsten, die wir je gesehen haben. Dies führte jedoch in der Praxis zu gemischten Ergebnissen.

Die meiste Zeit war das Bild einfach zu schwarz, um die feinsten Details zu erkennen, besonders wenn das Licht ausgeschaltet war, und es machte Nachtszenen besonders schwierig, sie zu betrachten. Durch Ändern des Gammas wurde das Bild heller und die Detailgenauigkeit in diesen dunklen Szenen erhöht. Dies erhöhte jedoch auch das Bildrauschen, was bereits ein Problem darstellte, als die Gammapegel auf normal eingestellt wurden. Ein weiteres Problem, auf das wir stießen, waren Bilder, die bei intensiven Action-Sequenzen ziemlich ruckelig wurden. Leider gibt es keine Menüoptionen, die Abhilfe schaffen, und die Einstellungen für die Rauschunterdrückung sind ständig auf Niedrig festgelegt.



Dies bedeutet, dass der Pro8300 für einige Filmtypen weitaus besser geeignet ist als für andere. Dunkle, launischere Filme wie Star Trek waren kaum zu sehen, aber hellere, animierte Filme wie Ice Age 3 sahen großartig aus. Wir waren auch erfreut, dass es nur einen sehr geringen Regenbogeneffekt gab, als wir unsere Augen über den Bildschirm bewegten.

Es sind auch 10-W-Lautsprecher integriert. Es wird jedoch empfohlen, ein Paar dedizierter Lautsprecher anzuschließen. Die Stimmen waren klar und es war ein wenig Bass zu hören, aber insgesamt war die Klangqualität recht leise und es war nicht wirklich genug Lautstärke vorhanden, um einen Raum zu füllen.

Der Viewsonic Pro 8300 ist nützlich, wenn Sie nach einem Projektor suchen, der tagsüber verwendet werden kann und sich für die Arbeit verdoppeln kann, für das reine Heimkino jedoch Optoma HD25 ist die bessere Wahl.

Einzelheiten

Preis£ 833
Einzelheitenwww.viewsonic.com
Bewertung***

Spezifikationen

ProjektortechnikDLP
Lampenhelligkeit3.000 ANSI-Lumen
Lampenlebensdauer2.500
Lampenlebensdauer im Sparmodus4.000
Kontrastverhältnis4.000: 1

Bild

Native Auflösung1.920 x 1.080
Max komprimierte Auflösung1.600 x 1.200
Seitenverhältnis16: 9
Andere Seitenverhältnisse4: 3
Max Diagonale bei 7ft69in
Wurf-Verhältnis1,4: 1 bis 2,14: 1
Optischer Zoom1,5x
Projektionsabstand0,9 m bis 10 m
SpiegelbildJa
Bild umkehrenJa
Linsenversatz horizontal0%
Linsenversatz vertikal0%
HD fähigJa
Spezielle AnsichtsmodiStandard, Theater, dunkler Raum, Benutzer, am hellsten

Eingänge Ausgänge

VGA-EingangJa
DVI-EingangNein
Toneingänge2x 3,5 mm
Zusammengesetzte EingabeJa
S-VideoeingangJa
HDMI EingangJa
PAL-UnterstützungJa
SECAM-UnterstützungJa
NTSC-UnterstützungJa
Audioausgang3,5 mm
Video-AusgangVGA, HDMI
Andere Ein- / AusgängeUSB Service Port, RS232, DC 12V Trigger

Andere

Lärm (bei normalem Gebrauch)33 dB (A)
Größe110 x 333 x 263 mm
Gewicht3,9 kg
Interne Lautsprecherja (10 W Stereo)
ExtrasFernbedienung, Netzkabel, VGA-Kabel, Tragetasche
Remote-SonderfunktionenSeitenverhältnis, Farbmodus, Eingangswahl, Standbild
Leistungsaufnahme Standby1W
Leistungsaufnahme ein310W

Lampe

Lampenkosten (inkl. MwSt.)£ 170
Lampenlieferantwww.projectorlampworld.co.uk
Lampenkosten pro Betriebsstunde£ 0,07
Lampenkosten pro Betriebsstunde (Economy)£ 0,04

Informationen kaufen

Preis£ 833
Lieferanthttp://www.projectorpoint.co.uk
Einzelheitenwww.viewsonic.com
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese