Sony FDR-AX1 Handycam hat gerade die Kosten für die Aufnahme von 4K gesenkt

Bild 1 von 9

Werbung

Professionelle 4K-Videoaufnahmen sind dank der Ultra High Definition FDR-AX1 Handycam von Sony jetzt noch viel portabler



Da bereits mehrere 4K-Fernseher zum Verkauf stehen und diese Woche auf der IFA noch viel mehr angekündigt wird, steigt die Nachfrage nach Ultra-High-Definition-Inhalten. Mit der FDR-AX1, der ersten 4K-Handycam des Unternehmens, möchte Sony 4K nicht nur in die Hände von Filmemachern mit großem Budget legen.

Der Festobjektiv-Camcorder verwendet dasselbe Gehäuse wie die professionelle HDR-AX200-Kamera und filmt im XAVC S-Dateiformat von Sony. Wenn Sie Video in MPEG-4 AVC / H.264 Long GOP und Audio in linearem PCM aufnehmen und dann in einem MP4-Wrapper speichern, sollte es besser komprimiert sein als vorhandene 4K-Kameras - ideal für alle, die Heim- oder Kurzfilme mit geringem Budget aufnehmen das kann nicht mehrere Speicherkarten leisten.



Die Aufnahme von 4K-Videos erzeugt eine unansehnliche Datenmenge. Daher hat Sony dem FDR-AX1 zwei QXD-Speicherkartensteckplätze hinzugefügt. Diese sind relativ undurchsichtig, da sie nur in professionellen DSLR-Kameras von Nikon zu finden sind, aber Sie sollten zwei Stunden Video auf einer 64-GB-Karte speichern können. Auf der Karte befindet sich auch ein SD-Kartensteckplatz für die Aufnahme von normaler HD-Qualität.



Das feste Sony G-Objektiv verfügt über einen 10-fachen optischen Zoom und mehrere in den Mechanismus integrierte Neutralfilter (ND), hinter denen sich ein Exmor R-CMOS-Sensor vom Typ 1 / 2,3 befindet. Es gibt viele manuelle Bedienelemente sowie ein 3,2-Zoll-Klappdisplay und einen herkömmlichen Sucher.

Bei der Veröffentlichung wird der FDR-AX1 nicht sein HDMI 2.0 Laut Sony wird der neue Standard jedoch zu einem späteren Zeitpunkt durch ein Firmware-Update unterstützt.

Der FDR-AX1 sollte ab Oktober erhältlich sein und eine 32-GB-QXD-Speicherkarte und eine Kopie der Vollversion von Sony Vegas Pro 12 enthalten. Trotzdem werden Sie immer noch coole 4.500 US-Dollar zurückbekommen.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese