Nikon CoolPix P6000 Bewertung

Unsere Bewertung Preis bei Überprüfung 293 inkl. MwSt. Werbung

Spezifikationen

1 / 1,7-Zoll-Sensor mit 13,5 Megapixeln, 4,0-facher Zoom (28-112-mm-Äquivalent), 240 g

http://www.simplyelectronics.net

Das P6000 richtet sich wie das Canon G10 an Liebhaber der Fotografie, die in Zeiten, in denen eine Spiegelreflexkamera nicht geeignet ist, etwas Kleines und Leichtes suchen.

Es sieht angemessen edel aus, fühlt sich langlebig an und hat einen Gummihandgriff, der gut in der Hand liegt. Ein Einstellrad ermöglicht eine schnelle Anpassung der Belichtungseinstellungen, und eine spezielle Schaltfläche öffnet die Seite Mein Menü. Sie können dies anpassen, um schnell auf sechs Einstellungen zuzugreifen.



Anders als sein Vorgänger, der P5100, bietet der P6000 manuelle Fokussierung und RAW-Aufnahme, und das Objektiv ist in der Lage, Weitwinkelaufnahmen von 28 mm zu machen. Die Leistung hat sich verbessert, aber nicht genug - zwischen den Aufnahmen liegt eine Pause von 2,5 Sekunden und beim Blitz von 5,5 Sekunden. Serienaufnahmen begannen mit 1,1 fps, verlangsamten sich jedoch nach fünf Aufnahmen auf 0,3 fps und waren im RAW-Modus überhaupt nicht verfügbar.

Dies ist die erste Kamera, die wir mit einem GPS-Empfänger gesehen haben, der Daten in Fotos für das automatische Plotten auf einer Karte in Picasa, Google Earth und anderen Anwendungen einbettet. Trotz beharrlicher Anweisungen im Handbuch ist es uns nicht gelungen, eine Satellitenposition zu ermitteln. Ein weiteres überraschendes Merkmal ist eine Ethernet-Buchse. Sobald wir eine Internetverbindung hergestellt hatten, lud die Kamera Fotos auf Nikons Website für die Fotoverwaltung und -freigabe hoch. Es ist eine nette Idee, aber die Seite ist etwas umständlich und die Ethernet-Verbindung scheint ein Schritt zurück von der WiFi-Schnittstelle in anderen Nikon-Kameras zu sein.

Wie üblich erhöht das Packen so vieler Pixel in einen winzigen Sensor das Rauschen mehr als das Detail. Hell erleuchtete Aufnahmen bei ISO 100 waren glatt und scharf, aber subtile Texturen waren etwas vage, was darauf hindeutet, dass die Rauschunterdrückung bereits sehr gut funktionierte. Bei ISO 400 waren feine Details weitgehend verschwunden, und ISO 800-Aufnahmen wurden durch weiße Flecken beeinträchtigt, die durch die Rauschunterdrückungsverarbeitung rutschten. Bilder litten auch unter unregelmäßigen Farben, wobei einige überbelichtete Aufnahmen und andere einen schlechten Weißabgleich aufwiesen.

Das Canon G10 ist alles andere als perfekt, aber in fast jeder Hinsicht besser als das P6000.

Grundlegende Spezifikationen

Bewertung**
CCD-effektive Megapixel13,5 Megapixel
CCD-Größe1 / 1.7in
Sucheroptisch
LCD-Bildschirm2.7in
LCD-Bildschirmauflösung230.000 Pixel
Optischer Zoom4.0x
Zoom entspricht 35 mm28-112 mm
Bildstabilisierungoptisch, Sensorverschiebung
Maximale Bildauflösung4,224x3,168
Maximale Filmauflösung640 x 480
Filmbildrate bei maximaler Qualität30fps
DateiformateJPEG, RAW; AVI (M-JPEG)

Körperlich

SpeichersteckplatzSDHC
Mermory geliefert48MB intern
Batterietyp3,7 V, 1.100 mAh Li-Ion
Batterielebensdauer (getestet)260 Schüsse
KonnektivitätUSB, AV, Ethernet
KörpermaterialAluminium
ZubehörUSB- und AV-Kabel
Gewicht240 g
Größe66x107x42mm

Informationen kaufen

Preis£ 293
Lieferanthttp://www.simplyelectronics.net
Einzelheitenwww.europe-nikon.com

Kamerasteuerung

BelichtungsmodiProgramm, Verschlusspriorität, Blendenpriorität, manuell
Verschlusszeit30 bis 1 / 2.000 Sekunden
Öffnungsbereichf / 2.7 bis f / 7.2
ISO-Bereich (bei voller Auflösung)64 bis 2000
Belichtungsausgleich+/- 2 EV
WeißabgleichAuto, 5 Voreinstellungen, manuell
Zusätzliche BildsteuerelementeKontrast, Sättigung, Schärfe, Rauschunterdrückung, Verzerrungskontrolle, Dynamikumfang
Manueller FokusJa
Nächstgelegener Makrofokus2cm
Autofokus-ModiMulti, Center, Spot, Gesichtserkennung
MessmodiMulti, Center-Weighted, Center, Spot-AF-Bereich, Gesichtserkennung
Blitzautomatische, erzwungene, unterdrückte, langsame Synchronisation, Reduzierung roter Augen
FahrmodiEinzelbild, Serienbild, Selbstauslöser, Intervall, Belichtungsreihe
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese