Grid Autosport Preview - Zurück im Cockpit mit Codemasters 'raffiniertem Racer

Bild 1 von 7

Werbung

Hervorragende erste Eindrücke von Handling und Grafik, die sowohl Rennsportfans als auch Gelegenheitsspieler ansprechen sollten

Codemasters ist seit langem der Maßstab für Rennspiele, die die Grenze zwischen Hardcore-Simulation und Arcade-Style-Handling verwischen. Letzten Jahren GITTER 2 Diese Grenzen sind wohl zu weit gegangen, da bekannte Marken und Straßenrennen den Fahrspaß beeinträchtigten. Grid Autosport ist eine Reaktion auf dieses negative Fan-Feedback. Mit Hilfe von Motorsportjournalisten, Rennfahrern und Rennteams wird Grid Autosport als Rückkehr zu den Wurzeln der Grid-Serie eingeläutet.

Wir haben vor dem Start am 27. Juni einige praktische Zeit mit einer Pre-Alpha-Version des Spiels, um zu sehen, ob es das Versprechen einhält.



Autos und Handling
In Grid Autosport gibt es fünf verschiedene Renndisziplinen: Tourenwagen, Langstreckenrennen, Einsitzer, Straßenrennen und Driften. Innerhalb dieser Kategorien gibt es eine Reihe von Unterdisziplinen mit einer relativ breiten Palette von Fahrzeugen. Im Moment gibt es noch nicht einmal eine Ballpark-Zahl, wie viele Autos das Finale schaffen werden. In unserer kurzen Session erhielten wir Zugang zu einem britischen Tourenwagen Ford Focus, einem Formel-3-Auto und einem Straßen-Audi.

Grid Autosport ist nicht nur auf die Strecke beschränkt

An erster Stelle stand der Focus, den wir auf der deutschen Rennstrecke in Hockenheim auf Herz und Nieren geprüft haben. Das Auto wurde in Zusammenarbeit mit Motorbase Performance aus Großbritannien entwickelt, dem Team, das den echten Rennfahrer gebaut hat. Wir erwarteten, dass die Turbomaschine mit Frontantrieb uns bestraft, wenn sie zu stark gedrückt wird, mit einer Dosis Untersteuern beim Beschleunigen und einer Prise Übersteuern beim Abheben mit hoher Geschwindigkeit. Dies traf zum größten Teil zu, obwohl es sicherlich noch Elemente des Arcade-Gefühls im Spiel gibt. Dies ist jedoch zu erwarten, da Codemasters einen breiten Querschnitt von Spielern ansprechen muss, nicht nur Hardcore-Sim-Racer.

Das Auto fühlte sich beim Abbiegen in Kurven ziemlich weich an und hatte viel Grip, aber ein zu spätes Bremsen, ein Ausrutschen und Laufen auf Gras und Schotter bieten eine angemessene Strafe für überaggressives Fahren, und die KI-Autos werden das schnell hinnehmen Gelegenheit, Sie die Bestellung niederzuschlagen.

Einsitzer sind herausfordernd und doch lohnend

Als nächstes kam das Formel-3-Auto mit offenem Rad im spanischen Jarama. Diese Maschinen bieten eine völlig andere Erfahrung und eine viel größere Herausforderung als die Tourenwagen. Sie sind sehr bissig, was bedeutet, dass sie viel Grip bieten. Sobald Sie jedoch die Marke überschreiten, sind Sie im Kies vergraben oder klappern in den Reifensperren. Wenn alle Fahrhilfen ausgeschaltet sind, ist es auch einfach, eine Bremse auf dem Weg in eine enge Kurve zu blockieren und mit einem Ihrer 15 Fahrerkollegen zusammenzustoßen. Ebenso einfach, mit dem Gas zu gierig zu werden und durchzudrehen. Low-Speed-Grip repräsentiert ziemlich genau den Effekt, den große vordere und hintere Kotflügel auf die Lenkbarkeit eines Autos haben. je langsamer du fährst, desto weniger Grip hast du. Slipstreaming, bei dem Sie dicht hinter einem anderen Auto fahren, um den Luftwiderstand zu verringern und die Beschleunigung zu erhöhen, ist ebenfalls vorhanden, allerdings nur in der Kategorie mit offenem Rad.

Schließlich hatten wir etwas Zeit mit einem straßengebundenen Audi auf den Hügeln von San Francisco. Dies war das Arcade-artigste Element unserer Demo, mit einer fiktiven, barrierefreien Rennstrecke, einem schwanzfreudigen Auto und einem großzügigen Einsatz der Handbremse in Kurven, aber es war immer noch ein Riesenspaß. Das Fahren Ihres Autos um eine 90-Grad-Kurve ist sehr befriedigend und auch ziemlich riskant, da das Durchschlagen einer Barriere Sie wahrscheinlich in eine Drehung versetzen oder Sie zumindest verlangsamen wird. Den Hardcore-Fans wird es wahrscheinlich nicht gefallen.

Es ist möglich, die Einstellungen in jedem Auto zu optimieren und die Federung und die Bremskraft anzupassen, aber wir konnten nicht feststellen, ob diese Optimierungen aufgrund unserer kurzen Spielzeit zu realistischen Änderungen im Fahrverhalten führen.

Insgesamt macht das Handling Spaß und ist zufriedenstellend. Es gibt immer noch eine Herausforderung für jede Ecke, aber sie verzeiht genug, um nicht zu einer lästigen Pflicht zu werden. Es ist ein glückliches Medium zwischen Arcade und Simulation, obwohl mehr Zeit und mehr Autos benötigt werden, um zu sehen, ob Codemasters es vollständig geschafft hat.

Autoschaden
Während unserer kurzen Demo-Sitzung wurde nur visueller Schaden aktiviert. Mechanischer Schaden wird in der endgültigen Version des Spiels verfügbar sein, was bedeutet, dass es Konsequenzen für den Zusammenstoß mit Ihren Rivalen gibt. Der sichtbare Schaden am Ford Focus war ziemlich detailliert, da Stoßstangen abflogen und der Lack nach dem Kontakt abblätterte. Größere Unfälle führen zu verbogenen Karosserien, auch wenn dies bei einer Soft-Body-Physik-Engine nicht der Fall wäre.

KI-Fahrer können die Herausforderung durchaus beweisen

Cockpit-Aussicht
Fans von Hardcore-Simulationen waren mit dem Mangel an Fahrerperspektive in Grid 2 weniger als zufrieden. Codemasters gaben zu der Zeit an, dass nur fünf Prozent der Rennfahrer diese Ansichten jemals verwendeten, aber sie haben sich dennoch dem Druck beugt, die Herzen von zu gewinnen die fünf Prozent. Es gibt jetzt zwei Cockpitansichten; eine mit einer Kamera ziemlich weit vorne in Richtung der Windschutzscheibe und eine weiter hinten, die den Blickwinkel des Fahrers simuliert. Die letztere Kamera ist sehr immersiv; Das Cockpit und das Lenkrad sind sichtbar, aber verschwommen, um den Fokus des Fahrers auf die Straße darzustellen. Dies ist gleichzeitig eine einfache Möglichkeit, detailreiche Texturen auf den Innereien des Autos zu speichern, aber wir freuen uns immer noch über die Rückkehr der Ansicht.

KI-Fahrer
Die Fahrer-KI von Grid Autosport ist für erfahrene Fans von Rennspielen bereits eine Herausforderung. Wir haben die Schwierigkeit auf 'sehr schwer' gestellt, und die KI erwies sich als angemessen schwierig, sie zu überwinden. Normalerweise würde dies daran liegen, dass die KI-Autos einfach schneller fahren, aber in diesem Fall auch härter verteidigen und aggressiver fahren.

Obwohl sie in engen Gruppen immer noch nicht sehr gut fahren und in der ersten Runde des Rennens leicht zu finden sind, sind Einzelkämpfe eine echte Herausforderung und erfordern einige Überlegungen, wo Sie Ihr Auto platzieren sollen. Wir haben jedoch festgestellt, dass sie nach dem Überholen ziemlich passiv waren. Wir ließen absichtlich eine Lücke für einen KI-Fahrer, die sich jedoch zurückhielt und anscheinend nicht in der Lage war, die Gelegenheit zu verstehen, die wir ihnen geboten hatten.

Die Tracks wirken gut modelliert und schön detailliert

Auch die KI-Fahrer sind schwer zu verunsichern. Wenn Sie die hintere Ecke eines Autos auf einer Geraden absichtlich treffen, führt dies nicht zu einer Drehung. Stattdessen wird das Auto zurückgeschoben und fährt auf einer geraden Linie fort. Es ist sehr anstrengend, die Autos von der Straße zu werfen. Obwohl es unrealistisch ist, ist es wahrscheinlich das Beste, da es zum richtigen Überholen und Rennen anregt.

KI-Treiber machen ebenfalls Fehler, scheinen aber, basierend auf dem, was wir gesehen haben, stark mit Skripten versehen zu sein. Wir sind in Jarama vier Rennen gefahren und sahen dieselben Stürze und Drehungen in denselben Kurven. Man sah insbesondere ein Auto, das spektakulär rollte, nachdem es in die Reifensperren eingeschlagen war, aber nachdem es dies mehrere Male gesehen hatte, verlor es seine Neuheit.

Im gesamten Spiel gibt es auch Einstellungen, mit denen Sie das Verhalten Ihres Teamkollegen ändern können, mit Befehlen, die ihn anweisen, die Station zu halten oder das vorausfahrende Auto anzugreifen.

Tracks und Grafiken
Codemasters hat bisher nur ein paar Tracks angekündigt, und es ist nicht bekannt, wie viele reale Strecken es im Endspiel geben wird. Die Rennstrecken, die wir gesehen haben, waren sehr fein und detailliert. Unebenheiten auf der Straße wirkten sich auf die Handhabung des Autos aus und riesige Staubwolken, wenn jemand von der Strecke abweicht.

Grid Autosport kommt nicht für die Xbox One oder PS4, aber es sah in der von uns gespielten PC-Version sehr detailliert aus. Ob dieser Detaillierungsgrad der veralteten Hardware der Xbox 360 und PS3 standhält, bleibt jedoch abzuwarten - vor allem, wenn die Rivalen Project Cars, Driveclub und The Crew später in diesem Jahr auf Konsolen der nächsten Generation erscheinen.

Straßenrennen sind weit verbreitet, aber es macht Spaß, Autos zu fahren

Karrieremodus
Codemasters ist bezüglich des Karrieremodus von Grid Autosport ruhig geblieben. Im Moment wissen wir nur, dass es sich ziemlich ähnlich anhört wie Grid 2, wo Fans und Sponsoren die Ware sind, mit der Sie sich durch die Ränge verbessern können. Codemasters hat zumindest gesagt, dass es einfach sein wird, zwischen verschiedenen Disziplinen zu wechseln, und dass Sie nicht gezwungen sein werden, viel Zeit mit solchen zu verbringen, auf die Sie weniger Wert legen.

Klar ist, dass große Marken aus den Bereichen Verbrauchertechnologie, Mode und Automobil bei Grid Autosport im Mittelpunkt stehen werden. In-Game-Werbung ist etwas, an das wir uns bei Codemasters-Spielen wie Grid und der Dirt-Serie gewöhnt haben.

Professionelle Rennfahrer und Teams haben das Spiel mitentwickelt

Aufgrund unserer Zeit mit dem Spiel haben wir sehr große Hoffnungen auf Grid Autosport. Es bleiben jedoch noch große Fragen zu Real-Life-Tracks, dem Karrieremodus und dem Multiplayer-Modus offen, aber Handling und Grafik sind erstklassig. Grid Autosport wird am 27. Juni in Europa und am 24. Juni in den USA eingeführt. Wir werden es kurz vor dem Start einer vollständigen Überprüfung unterziehen.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese