DJI Phantom 3 Professional

Unser Bewertungspreis bei Überprüfung 1.159 inkl. MwSt

Atemberaubende Luftaufnahmen haben ihren Preis, aber der Phantom 3 Professional ist jeden Cent wert

Werbung

Spezifikationen

Höchstgeschwindigkeit: 16 m / s (ATTI-Modus, kein Wind), GPS-Modi: GPS, GLONASS, VPS, Kardanische Neigung: -90 ° bis + 30 °, Kardanische Stabilisierung: 3-Achsen (Nick, Roll, Gier), Maximale Fotoauflösung: 4096 x 2160 bei 24/25 Bildern pro Sekunde, Maximale Videoauflösung: 4096 x 2160 bei 24/25 Bildern pro Sekunde, Flugzeit: 23 Minuten, Gewicht1,2 kg Propellerspanne: 590 mm Diagonale

DJI

Ferngesteuerte Quadcopter, besser bekannt als Drohnen, sind derzeit eine große Neuigkeit. Leider liegt dies zum Teil daran, dass verantwortungslose Piloten zu nahe an Verkehrsflugzeugen und öffentlichen Gebäuden fliegen, aber für alle Verantwortlichen, die sich für Luftaufnahmen interessieren, sind sie ein Tor, um verblüffende Aufnahmen der Welt von oben zu machen. Sie sind auch, wenn sicher geflogen, brillanter Spaß.



DJI ist wohl der bekannteste Drohnenhersteller und das aus gutem Grund. Die Phantom-Drohnen sind hochmodern, mit integriertem GPS für sicheres Fliegen, intuitiven Bedienelementen und einer brillanten Tablet- oder Smartphone-App, die Ihnen einen Live-Blick von der Kamera bietet, die unter den vier Rotoren montiert ist. Das Phantom 3 Professional ist das neueste Modell der Produktreihe. Mit einem langlebigen Akku und einer Kamera, die 4K-Material aufnehmen kann und durch ein dreiachsiges Gimbal stabilisiert ist, ist sie eine der umfangreichsten Spezialdrohnen, die Sie heute kaufen können.

Die Drohne

Wie die meisten Consumer-Drohnen verwendet das Phantom 3 ein Quad-Rotor-Design für einen ausgeglichenen Flug. Das 4K-Kameramodul ist unten auf einem dreiachsigen Kardanrahmen montiert, um Ihr Filmmaterial vor Verwacklungen zu schützen, während das Fahrwerk die Elektronik beim Aufsetzen vor Stößen schützt.

Ein vollständig stabilisierter Flugcontroller nimmt fast alle Herausforderungen des Fliegens an und ein integriertes GPS sorgt dafür, dass er immer an Ort und Stelle bleibt, wenn Sie es wünschen. Wenn kein GPS verfügbar ist, sorgt das DJI-eigene visuelle Positionierungssystem (VPS) dafür, dass das Phantom 3 nicht verrutscht. Die nach unten gerichtete Kamera und zwei Ultraschallsensoren arbeiten hervorragend und erstellen eine Echtzeitkarte des Bodens unter der Drohne. Es bedeutet, dass Sie es in Innenräumen verwenden können, aber obwohl es täuschend klein aussieht, eignet sich der Phantom 3 mit einer Propellerspanne von 590 mm hauptsächlich für den Außenflug. aus sicherheitsgründen so gut wie nichts, da die propeller keine schutzvorrichtungen haben. Unter freiem Himmel können Sie bis zu 400 Fuß senkrecht fliegen und sich bis zu 2 Meilen von der Steuereinheit entfernt aufhalten.

Der Controller

Der Controller ist unglaublich umfangreich und verfügt über Tasten zur Steuerung der Kamera, zum Starten / Stoppen der Aufnahme und zum Aufnehmen von Fotos während des Flugs, zwei Stöcke für die Bewegung der Drohnen und einen Montagepunkt zum Anbringen eines Smartphones oder Tablets. Es ist einstellbar, dh es hält jedes Handy oder Tablet bis zur Größe eines iPad Air und hat einen festen Griff, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät nicht herausfällt.

Über einen USB-Anschluss auf der Rückseite können Sie das Tablet / Telefon und den Controller verbinden, um Live-Streaming von der Phantom-Kamera in 720p-Auflösung zu ermöglichen. Sowohl iOS als auch Android werden unterstützt, sodass die meisten Benutzer die App verwenden können sollten. Der Controller verfügt schließlich über einen eigenen wiederaufladbaren Akku, was eine enorme Verbesserung gegenüber dem mit AA-Batterien betriebenen Controller darstellt, der mit früheren Versionen des Phantom ausgeliefert wurde.

Die DJI Pilot App

Sie brauchen eigentlich kein Mobilgerät anzuschließen, um fliegen zu können, aber die Live-Ansicht erleichtert die Aufnahme von Standbildern und Videos erheblich. Die Live-Ansicht füllt den Großteil des Bildschirms aus, sodass Sie Ihre Aufnahmen viel einfacher als nur mit dem Auge ausrichten können. Mit der kostenlosen DJI Pilot-App können Sie außerdem die Verschlusszeit der Kamera, die ISO-Empfindlichkeit, den Weißabgleich, die Auflösung und die Bildrate des Videos sowie die Tasten zum automatischen Starten und Landen, ein GPS-Overlay zur Anzeige Ihrer Flughöhe und eine Anzeige der Signalstärke steuern die Entfernung vom Controller.

Die App zeigt Ihnen auch die wichtige verbleibende Flugzeit an. Das Phantom 3 kann mit einer einzigen Ladung bis zu 23 Minuten lang verwendet werden. Dies lässt jedoch nach, wenn die Drohne starken Winden ausgesetzt ist. Eine Warnung wird angezeigt, wenn der Akku fast leer ist, und fordert Sie auf, zu Ihrem Startplatz zurückzukehren. Das Phantom landet automatisch, wenn der Akku stark entladen wird.

Neue Piloten können mithilfe des Controllers und der App mit dem Phantom-Simulator üben, der das Fliegen der eigentlichen Drohne mit denselben Steuerelementen nachahmt, die Sie eventuell für die Steuerung im Freien benötigen. Wir fanden es sehr nützlich zum Üben, wenn uns starke Winde daran hinderten, das Phantom im Freien zu transportieren.

Die Kamera

Es ist die 12,4-Megapixel-Kamera mit 1: 2,8, die an das Fahrgestell des Phantom 3 angeschraubt ist und aus dem Spielzeug für Bastler den Traum eines Luftbildfotografen macht. Durch das 94-Grad-Sichtfeld werden Fischaugenverzerrungen praktisch vermieden und das Erfassen des Fahrwerks beim Aufnehmen von Standbildern oder Videos vermieden. Unsere Testaufnahmen sahen unglaublich druckvoll und lebendig aus, mit einer beeindruckenden Detailgenauigkeit, aber bei der Aufnahme von Videos strahlt das Phantom wirklich. Das vom Profi aufgenommene 4K-Filmmaterial ist makellos und konkurriert mit allem, was wir bisher gesehen haben GoPro oder andere Actionkameras.

Ein günstigeres Modell, das Phantom 3 Advanced für 900 GBP, senkt die Videoqualität auf 1080p, behält jedoch alle anderen Funktionen der Professional-Version bei. Es wird sogar derselbe Sensor verwendet, sodass die Standbildqualität mit dem Professional-Modell übereinstimmen sollte.

Der dreiachsige Gimbal der Kamera hielt das Bild auch bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 15 km / h im Flug perfekt ruhig. Wir könnten ein wenig Verwackeln bei Höchstgeschwindigkeit bemerken, aber im stetigen Flug sollten Sie in der Lage sein, perfekt stabile Schüsse zu erzielen. Sie können die Kamera nicht drehen, dh Sie müssen stattdessen die Drohne drehen, um die gewünschte Aufnahme zu erhalten. Es ist eine ruhige Hand erforderlich, insbesondere wenn Sie das Objektiv auch mit dem vertikalen Neigungsrad nach oben und unten neigen.

Im Flug

Nach dem Auspacken müssen Sie lediglich ein Rotorblatt an jede Stütze schrauben, den Akku einstecken und das Phantom einschalten, bevor Sie fliegen können. Natürlich ist es viel komplizierter als hier in Großbritannien. Die Zivilluftfahrtbehörde (Civil Aviation Authority, CAA) ist noch dabei, Regeln und Vorschriften für Drohnenpiloten festzulegen. Bis die Gesetze verabschiedet sind, müssen die Benutzer jedoch die sogenannten Vorschriften einhalten Drohnen-Code um innerhalb des Gesetzes zu bleiben.

Grundsätzlich müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Drohne jederzeit sehen, nicht höher als 400 Fuß fliegen, sie von Flugzeugen, Hubschraubern, Flughäfen und Flugplätzen fernhalten und vor allem Ihren gesunden Menschenverstand anwenden und sicher fliegen können wenn Sie nicht strafrechtlich verfolgt werden. Das Phantom 3 ist wie alle DJI-Drohnen geogezäunt, um den Zugang zu bestimmten Bereichen wie Flughäfen zu verhindern, aber Sie müssen beim Fliegen dennoch verantwortungsbewusst handeln.

Es gibt noch weitere Faktoren zu beachten, da das Phantom 3 mit einer Kamera ausgestattet ist. Sie sollten es nicht in einem Umkreis von 50 Metern von Personen, Fahrzeugen, Gebäuden oder Bauwerken oder großen Versammlungen wie Konzerten und Sportveranstaltungen fliegen. Schließlich können Sie Drohnen nur auf Privatbesitz oder öffentlichem Grünland fliegen - andernfalls benötigen Sie die Erlaubnis des Grundbesitzers, um darüber zu fliegen. Dies schränkt Ihre Fähigkeit zu (legalem) Fliegen effektiv ein, was bedeutet, dass Sie je nach Wohnort möglicherweise reisen müssen, um in die Luft zu gelangen.

Fazit

Das Phantom 3 Professional ist eine hervorragende Möglichkeit, um in die Luftbildfotografie einzusteigen. Es verfügt über intuitive Steuerelemente, umfassende Simulationen, mit denen Sie Ihre Flugfähigkeiten verbessern können, auch wenn die Drohne auf dem Boden steht, und eine beeindruckende Bildqualität. Es ist zweifellos teuer, aber wenn man bedenkt, dass Ihr Filmmaterial dem neuesten 4K-Standard entspricht und die Drohne so einfach zu bedienen ist, dass Sie kein erfahrener ferngesteuerter Flugzeugpilot sein müssen, um es zu fliegen, denken wir, dass sich die Investition lohnt, wenn Sie möchten atemberaubende Luftbilder oder -fotos produzieren.

Hardware
Drohnen-TypQuadcopter
Maximale Aufstiegsgeschwindigkeit5 m / s
Höchstgeschwindigkeit16 m / s (ATTI-Modus, kein Wind)
GPS-ModiGPS, GLONASS, VPS
Kardanische Neigung-90 ° bis + 30 °
Kardanische Stabilisierung3-Achsen (Nick, Roll, Gier)
Kamera
Sensorgröße1 / 2.3in
Sensorauflösung12,4 Megapixel
Sichtfeld des Sensors94 Grad
ISO-Empfindlichkeitsbereich100-3200
Maximale Blende (Weitwinkel)f / 2.8
FotomodiEinzelaufnahme, Serie 3/5/7, Belichtungsreihenautomatik (AEB) 3/5, Zeitraffer
FotodateiformateJPEG, DNG (RAW)
Maximale Fotoauflösung12,7 Megapixel
VideokomprimierungsformatMP4, MOV
Maximale Videoauflösung4096 x 2160 bei 24/25 fps
Videoauflösungen3840 x 2160 bei 24/25 / 30fps, 1920 x 1080p bei 24/25/30/48/50 / 60fps, 1280 x 720p bei 24/25/30/48/50 / 60fps
Maximale Videobitrate60 Mbit / s
Software
AppDJI Pilot
Unterstützte BetriebssystemeAndroid 4.1.2 oder höher, iOS 8.0 oder höher
Körperlich
KartenschlitzMicroSD
Speicher geliefertKeiner
Batteriekapazität4,480mAh
Flugzeit23 Minuten
Gewicht1,2 kg
Propellerspanne590 mm Diagonale
Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese