Cogito Classic vereinfacht und optimiert die Smartwatch

Werbung

Die Cogito Classic setzt Stil vor Technologie und sieht aus wie eine elegante analoge Uhr, verbirgt jedoch zahlreiche Smartwatch-Funktionen

Smartwatches sind fantastisch, um Benachrichtigungen auf einen Blick auf Ihr Handgelenk zu bringen, aber eine Sache, die sie definitiv nicht sind, ist subtil. Das blendend helle AMOLED-Display von Samsung Gang 2, der klobige schwarze Körper von LG G Uhr und sogar die atemberaubend schöne runde Anzeige auf Motorola Moto 360 sind alle garantierte Aufmerksamkeitsgreifer, aber was ist, wenn Sie etwas mehr Understatement wollen? Cogito, eine neue tragbare Marke der ohnehin einfachen Cookoo-Smartwatch, hat soeben zwei neue Modelle vorgestellt, die genau auf die Rechnung passen könnten. der Cogito Classic und der Cogito Pop.

Die Cogito Classic sieht auf den ersten Blick wie eine ziemlich klobige Analoguhr aus - denken Sie an Casio G Shock oder ähnliches. Der vom preisgekrönten französischen Designer Xavier Houy entworfene Classic hat entweder ein mattschwarzes oder ein silbernes Edelstahlgehäuse mit einer Auswahl an Akzentfarben, die stilvoll und dennoch subtil sind. Wenn Sie jedoch etwas genauer hinschauen, sehen Sie hinter den analogen Zeigern ein monochromes Digitaldisplay, das Benachrichtigungssymbole anzeigt, wenn es mit einem Smartphone oder Tablet gekoppelt wird.

Im Gegensatz zu Android Wear-Smartwatches oder Apples gemunkeltem iWatch bindet Cogito Sie nicht an einen Smartphonetyp. Es ist mit beiden kompatibel Android und iOS. Die Kopplung erfolgt über Bluetooth 4.0 Smart, sodass der Akku nicht wesentlich entladen wird.



Mit Symbolen für Anrufe in Abwesenheit, SMS oder Nachrichten in sozialen Netzwerken, E-Mails, Kalendererinnerungen, Alarme und niedriger Batteriestand deckt der Classic alle Grundlagen ab, die wir von einer Smartwatch erwarten würden, ohne Sie jedes Mal mit einem hellen Bildschirm zu blenden oder ein wenig ins Leben zu rufen bewege dein Handgelenk. Die physischen Tasten können auch verwendet werden, um den Kamera-Auslöser Ihres Telefons auszulösen, Ihr Mobilteil zu lokalisieren, falls Sie es verlegt haben, und Musiktitel zu wechseln, wenn Sie unterwegs sind. Mit einer Wasserdichtigkeit von bis zu 100 m müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, ob Sie sich in einem Regenschauer verfangen oder ihn sogar am Strand oder am Pool ablegen. Bei einem Preis von £ 129.99 ist er auch billiger als praktisch jede andere in Großbritannien erhältliche Smartwatch .

Das Beste ist vielleicht, dass Sie sich keine Gedanken über das Aufladen machen müssen. Die Classic verwendet eine Standarduhrbatterie, die viele Monate halten sollte, ohne dass sie ausgetauscht werden muss. Cogito sagt nicht genau aus, wie lange Sie zwischen den Batteriewechseln verweilen können, aber es ist sicher, dass diese länger sind als die meisten aktuellen Smartwatches, die häufig täglich aufgeladen werden müssen.

Pünktlich zur heutigen Markteinführung kündigte Cogito außerdem das Pop für 79,99 GBP an, ein noch einfacheres Design, das LED-Leuchten im Zifferblatt verwendet, um Sie auf neue Benachrichtigungen auf einem gekoppelten Smartphone aufmerksam zu machen. Beide Cogito-Uhren sind ab sofort bei erhältlichwww.cogitowatch.com. Der Classic ist in den Farben Black Onyx, Clockwork Orange, Deep Purple, Green Velvet, Silver Arrow und White Alpine erhältlich, während der Pop in den Farben Black Mamba, Black Panther, Blue Electric, Grey Paloma, Raspberry Crush und Weiß erhältlich ist Knackig.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese