Beste AV-Receiver 2020: Die besten zu kaufenden Dolby Atmos-, 5.1- und Multiroom-AV-Receiver

Werbung

Optimieren Sie Ihr Soundsystem und kreieren Sie das ultimative Heimkino mit unseren besten AV-Receivern

Für das ultimative Heimkino benötigen Sie einen AV-Receiver (oder AVR). Soundbars eignen sich gut zur Verbesserung des TV-Audios. Für ein wirklich beeindruckendes Erlebnis ist jedoch nur ein Mehrkanalverstärker mit mindestens einer Handvoll Lautsprechern geeignet.



Film-Soundtracks sind so konzipiert, dass Sie in Geschichte und Action mit einer breiten vorderen Klangbühne, zentrierten Dialogen, tiefen Niederfrequenzeffekten (auch als LFE bezeichnet) und Surround-Informationen zu Höhe und hinteren Kanälen eintauchen können. Ein AVR bringt das alles nach Hause. Natürlich sind es nicht nur Filme, die Mehrkanalton bieten. Big-Budget-TV-Sendungen werden routinemäßig auch im Surround-Bereich gemischt. Sogar Stereo-Inhalte können hochgemischt werden, um das Mehrkanal-Lautsprecher-Layout voll auszunutzen.

Ein AV-Receiver eignet sich jedoch nicht nur für Surround-Audio. Es fungiert auch als Switching-Hub für alle Ihre AV-Quellen (Blu-ray-Player, Set-Top-Box, Media-Streamer und Spielekonsolen) und viele fungieren zunehmend auch als Teil eines Wi-Fi-Audiosystems mit mehreren Räumen. Wenn Sie Spotify auf einen angeschlossenen Lautsprecher streamen, wird Ihr AVR gleichzeitig auf Ihrem Kinosystem wiedergegeben und umgekehrt. Möchten Sie die Fernsehsendung, die Sie gerade ansehen, mit einem angeschlossenen drahtlosen Lautsprecher in der Küche synchronisieren? Kein Problem.



Aber mit AVRs zwischen 300 und 3.000 GBP, wie viel sollten Sie ausgeben und nach welchen Funktionen lohnt es sich zu suchen?

So kaufen Sie den besten AV-Receiver



Alle AV-Receiver haben dieselbe Grundfunktionalität, unterscheiden sich jedoch in Spezifikation und Leistung erheblich. Was für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihren vorhandenen (und geplanten) Systemanforderungen und auch von dem Raum ab, in dem Sie es nutzen werden. Für einen kleinen Wohnraum ist wahrscheinlich kein 7 x 200 W-Kraftpaket erforderlich (obwohl dies Spaß machen würde).

Wie viel soll ich für einen AV-Receiver ausgeben?

Teilen Sie auf, was Sie brauchen, und legen Sie ein Budget fest.

Ein grundlegender Aspekt eines jeden AV-Receivers ist die Anzahl der angebotenen HDMI-Eingänge. Einsteigermodelle werden höchstwahrscheinlich vier haben, während Modelle der oberen Preisklasse dies mindestens verdoppeln werden. Mehr ist immer am besten. Denken Sie jedoch daran, dass alle modernen AV - Receiver ARC (Audio Return Channel) über HDMI unterstützen. Wenn Sie also drei weitere Quellen direkt an die HDMI - Eingänge Ihres Fernsehgeräts anschließen, können alle mit ARC über Ihren AV - Receiver wiedergegeben werden (vorausgesetzt, Ihr Fernseher unterstützt auch das Verbindung).

Siehe verwandte Bester Fernseher 2019: Dies sind unsere bevorzugten 4K-LCD-, OLED- und QLED-Fernseher - ab 300 GBP Bester Fernseher für Spiele 2019: Diese 4K-HDR-Fernseher holen das Beste aus Ihrer PS4 Pro oder Xbox One X heraus



Vergewissern Sie sich, dass die HDMI-Eingänge Ihres Empfängers auf der Shortlist HDCP 2.2 (das von allen 4K-Videoquellen verwendete Kopierschutzprotokoll) und 4K-Video bei 60 Hz unterstützen. Die meisten werden es tun, aber einige werden es vielleicht nicht tun oder zumindest eine Mischung daraus haben. Wenn Sie Ihr System zukunftssicher machen möchten, vergewissern Sie sich, dass die HDMI-Unterstützung auf dem neuesten Stand ist.

Vergessen Sie nicht, auch die Anzahl der HDMI-Ausgänge zu überprüfen. Wenn ein Receiver über zwei Geräte verfügt, können Sie sowohl ein Fernsehgerät als auch einen Projektor anschließen.

Benötige ich Dolby Atmos oder ist normaler 5.1-Surround-Sound gut genug?

Dolby Atmos ist ein ausgeklügeltes objektbasiertes Audiosystem, das dem Audiomix eine Höhenkomponente hinzufügt. Es wird oft als 3D-Audio bezeichnet, weil das Soundfeld so beeindruckend ist. Dolby Atmos ist der defacto 3D-Audiostandard. Sie finden es in Blu-ray-Soundtracks, in Sportübertragungen von BT und Sky sowie in Fernsehsendungen zu Sky Q- und Xbox One-Spielen.



Sie benötigen spezielle Lautsprecher, um diesen Atmos-Höhenkanal zu liefern. Hierbei kann es sich entweder um Deckenmodelle oder um Modelle mit höherer Wahrscheinlichkeit handeln, die den Höhenkanal von der Decke abprallen lassen. Es gibt eine Vielzahl von speziellen Dolby Atmos-Aktivlautsprechern sowie eine Reihe von Modellen, die Aktiv- und Fronttreiber kombinieren.

Dolby Atmos-AV-Receiver der Einstiegsklasse verfügen in der Regel über sieben Verstärkungskanäle: fünf für Standard-Surround-Sound für links / mitte / rechts und zwei für Surround-Sound für die hinteren Lautsprecher sowie zwei für Höhenfunktionen. Dies wird als 5.1.2-Layout bezeichnet (die .1 ist der dedizierte Subwoofer-Kanal). High-End-AV-Receiver bieten möglicherweise neun oder sogar elf Verstärkungskanäle, wodurch die Anzahl der Höhen- und Heckoptionen erhöht wird (so 5.1.4 oder 7.1.4).

Wenn Sie Dolby Atmos nicht benötigen, ist ein Standard-5.1-AVR das Multiplex-Gerät, das Sie benötigen.

Wie wichtig ist Macht? Wie viele Watt pro Kanal brauche ich?

Hersteller spielen oft Top Trumps, wenn es um die Leistung geht, aber die Zahlen sind dank der Messmethoden kaum vergleichbar. Wir zitieren sie nur als Referenz, aber unser Rat ist, sie hier mit einer Prise Salz zu nehmen. Ein qualitativ hochwertiger 50-W-Verstärker klingt fast immer besser als ein schlechter 100-W-Verstärker, der bei voller Lautstärke betrieben wird.

Können AV-Verstärker Teil eines Multiroom-Systems sein?

Sie können sicher. Wenn Sie bereits in ein drahtloses Mehrraum-Audiosystem investiert haben, ist es sinnvoll, einen kompatiblen AV-Receiver zu kaufen, der zusammen funktioniert. Wenn Sie beispielsweise bereits über Yamaha MusicCast-Lautsprecher verfügen, ist ein Yamaha MusicCast-AV-Receiver durchaus sinnvoll. Gleiches gilt für Google Chromecast Multiroom und Heos.

Lesen Sie weiter: Die besten Fernseher von 40 bis 100 Zoll zu kaufen

Der beste AV-Receiver zum Kaufen

Sony STR-DN1080: Bester Dolby Atmos AV-Receiver unter 500 GBP

Preis bei Überprüfung: £ 550 |

Glaubst du an Phantome? Sie werden, nachdem Sie dieses beeindruckende Modell von Sony Dolby Atmos gehört haben. Dies liegt daran, dass mit Phantombildern ein hinterer Surround-Kanal erstellt wird, der ein 6.1.2-Hörerlebnis mit nur sieben Lautsprechern bietet. Der psychoakustische DSP-Effekt platziert Audio hinter Ihrem Kopf. Sogar noch besser ist, dass Sony über eine leistungsstarke Speaker Relocation-Verarbeitung und eine Anpassung der AM-Phasenfrequenz verfügt, um Ihre Lautsprecher virtuell neu auszurichten, wenn sie sich nicht in optimalen Surround-Positionen befinden. Wissenschaft oder Magie? Wir sind uns nicht sicher.

Die Funktionsspezifikation ist beeindruckend: Die Bluetooth-Kopfhörer-Kopplung verbindet Wi-Fi und Chromecast-Unterstützung. Die Konnektivität umfasst sechs HDMI-Eingänge und zwei Ausgänge sowie zwei digitale Eingänge und drei analoge AV-Eingänge. Klanglich ist dieser Receiver nicht das, was Sie als warm bezeichnen würden. Es ist analytisch und scharf, aber wenn Sie Details mögen (und wer nicht?), Macht es auch viel Spaß, zuzuhören. Mit Action-Blockbustern werden Sie mit Sound überhäuft und können bei Bedarf tiefe Bässe erzeugen.

Schlüsselspezifikationen - Dolby Atmos: Ja, 5.1.2; Leistung: 7 x 165 W; HDMIs: 6-in 2-out; Maße: 430 x 331 x 156 mm (BTH); Gewicht: 9,7 kg

Marantz NR1608: Bester schlanker Dolby Atmos AV-Receiver unter £ 600

Preis bei Überprüfung: £ 599 | Kaufen Sie jetzt bei Electricshop

AV-Receiver gelten als zu komplex. Das NR1608 bietet eine gut gestaltete Benutzeroberfläche, die Sie beim Einrichten und Verwenden in der Hand hält. Es ist vielleicht kein Volumenmonster (eine Folge seiner relativ kompakten Größe), aber in einem durchschnittlichen Wohnzimmer dürfen 50 W pro Kanal nicht beschnuppert werden. Je nach Raum- und Lautsprecherkonfiguration kann das Modell mit sieben Kanälen entweder in Atmos 5.1.2 oder in Flatbed 7.1 konfiguriert werden. In jedem Fall klingt es ausgezeichnet.

Der NR1608 ist mit kabellosen Multiroom-Lautsprechern der Marke Heos kompatibel (sodass Sie angeschlossene Audioquellen im ganzen Haus streamen können). Es ist auch ein leistungsstarker AV-Hub mit acht HDMI-Eingängen, die alle 4K-60-Hz-Video mit HDCP 2.2 unterstützen. Dies bedeutet, dass Sie Spielekonsolen, einen 4K-Blu-ray-Player, eine Amazon 4K-Box und eine Sky Q STB unterbringen können und immer noch Platz für neues Spielzeug haben.

Kaufen Sie jetzt bei Electricshop

Schlüsselspezifikationen - Dolby Atmos: Ja, 5.1.2; Leistung: 7 x 50 W; HDMIs: 8-in 1-out; Maße: 440 x 376 x 107mm (WDH); Gewicht: 8.3kg

Denon Heos AVR: Bester Multiroom-AV-Receiver unter 1000 GBP

Preis bei Überprüfung: £ 799 |

Dieser von Denon hergestellte Heimkino-Verstärker der Marke Heos sieht nicht wie jeder andere auf dem Markt aus. Für den Anfang gibt es keine visuelle Anzeige. Das liegt daran, dass es von der Heos-App gesteuert wird und nicht von einer herkömmlichen Fernbedienung. Zweitens ist es nur 90 mm groß und pedantisch eckig. Wir finden die futuristische Kosmetik außergewöhnlich cool.

Es gibt nur vier HDMI-Eingänge und einen einzigen Ausgang. Audioeingänge sind auf zwei digitale Audioeingänge (koaxial und optisch) sowie analoges Stereo und einen 3,5-mm-Minianschluss beschränkt. Mit Bluetooth und Wi-FI können die meisten Benutzer Inhalte jedoch direkt streamen.

Klanglich ist es ein klassischer Popcorn-Thriller. Es ist zwar kein Dolby Atmos-Decoder an Bord, aber es ist schnell und aufregend, auch zuzuhören. Es lässt sich auch nahtlos in die drahtlosen Heos-Multiroom-Lautsprecher integrieren. Bezeichnenderweise können Sie sogar drahtlose Lautsprecher für die beiden hinteren Kanäle verwenden. Es ist auch Partner eines speziellen drahtlosen Subwoofers. Sicher teuer, aber dieser Heos-Held ist ein Vorreiter, wenn es um drahtlose Funktionen geht.

Schlüsselspezifikationen - Dolby Atmos: Nein, 5,1; Leistung: 5 x 50 W; HDMIs: 4-in 1-out; Maße: 443 x 90 x 277mm (WDH); Gewicht: 6kg

Denon AVR-X3400H: Bester AV-Receiver für Filme und hochauflösendes Audio für unter 1000 GBP

Preis bei Überprüfung: 650 £ |

Der große Dolby Atmos AV-Receiver von Denon ist gut gebaut, leistungsstark und überraschend vielseitig. In puncto Design gibt es nicht viel zu begeistern, aber die Konnektivität ist mit acht HDMI-Eingängen (einer nach vorne gerichtet), HDCP 2.2-kompatibel sowie drei Ausgängen hervorragend. Der AVR hat auch eine gute Auswahl an analogen Stereo-Eingängen. Als Sieben-Kanal-Modell bietet es die Option Dolby Atmos 5.1.2 oder traditionelles 7.1. Diese große Box unterstützt Bluetooth-, Airplay- und Heos-Multiroom-Funktionen.

Der X43400H hat die Audio-Chops, die es mit dedizierten Zweikanal-HiFi-Verstärkern aufnehmen können. Die Unterstützung für hochauflösende Audiodateien ist umfangreich und bietet Unterstützung für FLAC, WAV und DSD, um Audiophile zufrieden zu stellen. Der AVR-X3400H verwendet möglicherweise nicht ganz die gleiche große DSP-Technologie wie der Sony STR-DN1080, aber Musikalität, gepaart mit überlegener Feuerkraft und echtem viszeralen Angriff verleihen ihm einen klanglichen Vorteil. Der AVR-X3400H überzeugt mit jeder Auswahl an Inhalten, Filmen oder Musik.

Schlüsselspezifikationen - Dolby Atmos: Ja, 5.1.2; Leistung: 7 x 180 W; HDMIs: 8-in 3-out; Maße: 434 x 389 x 167 mm (BTH); Gewicht: 10,8 kg

Yamaha RX-V583: Bester preiswerter Dolby Atmos AV-Receiver / unter £ 300

Preis bei Überprüfung: £ 289 |

Wie tief kann man gehen? Nun, der Yamaha RX-V583 ist alles, was man braucht, bemerkenswert günstig für einen Dolby Atmos AVR.

Ein Blick auf die Rückwand zeigt, wo Ecken geschnitten wurden. Es gibt nur vier HDMI-Eingänge (alle HDCP 2.2) und einen Ausgang. Abgesehen von vier digitalen Audioeingängen gibt es praktisch keine älteren Verbindungen. Mit Bluetooth an Bord und Apple Airplay sollten Streamer diese ausreichend finden. Der RX-V583 ist auch mit dem MusicCast-Multiroom-Lautsprechersystem von Yamaha kompatibel.

High Res Audio-Unterstützung umfasst FLAC-, WAV- und AIFF-Dateien, jedoch nicht DSD. Als Kompensation gibt es eine Auswahl von Yamaha-DSP-Soundmodi, die von tatsächlichen Veranstaltungsorten abgetastet wurden, um damit zu experimentieren.

Klanglich ist es geschmeidig. Es blendet zwar nicht, übertrifft aber sicherlich teurere Soundbars, selbst wenn Sie nicht in etwas anderes als ein kostengünstiges 5.1-Lautsprecherpaket investiert haben. Drehen Sie die Lautstärke nicht zu hoch. Die Klangbühne wird es Ihnen nicht danken. Bei weniger als dreihundert Noten beschweren wir uns jedoch nicht.

Schlüsselspezifikationen - Dolby Atmos: Ja, 5.1.2; Leistung: 7 x 115 W; HDMIs: 4-in 1-out; Maße: 435 x 327 x 161 mm (BTH); Gewicht: 8,5 kg

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese