Amazon Kindle Paperwhite

Bild 1 von 13

Unsere Bewertung Preis bei Überprüfung 120 inkl. MwSt. (8 GB-Version mit Bildschirmanzeigen)

Das Kindle Paperwhite Nabs bietet die Oasis ohne dramatische Preiserhöhung

Pros Flush-Screen-Design ist ein edler Look Ausgezeichnete Integration von Audible Jetzt ist das billigste wasserdichte Kindle Cons Interface immer noch ein klobiger Touch Audible leert seine unglaubliche Batterie Werbung

Für diejenigen, die den Überblick behalten, ist dies der Kindle Paperwhite Nummer vier. Wenn Sie Kindles im Allgemeinen verfolgen, ist es Nummer 16, was Sie möglicherweise fragen lässt, wie Amazon das Rad so oft neu erfinden kann.



Es ist ein schrittweiser Prozess, und der 2018-Remix des Kindle Paperwhite setzt diesen Prozess mit einer Reihe kleiner, aber bedeutender Verbesserungen fort, um ihn - zwischen Preis und Leistung - zum besten Kindle auf dem Markt zu machen. Das heißt, es sei denn, Sie verbringen Ihr Leben damit, Hörbücher zu hören oder in der Badewanne zu lesen, müssen Sie nicht unbedingt aufrüsten.

NÄCHSTES LESEN: Amazon Kindle vs Paperwhite vs Oasis - Was ist der beste Amazon E-Reader zum Kaufen?

Amazon Kindle Paperwhite (2018): Was Sie wissen müssen

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Roman zwischen 1439 (Hallo Druckmaschine) und 2012 (Hallo Kindle Paperwhite) perfektioniert wurde, was kann der 2018 Paperwhite bieten, um Ihre Meinung zu ändern?

Nun, es ist natürlich dünner und leichter und speichert mehr Bücher als je zuvor: 8 GB oder 32 GB, je nachdem, wie viel Geld Sie gerne ausgeben. Das heißt, es kann zwischen 2.000 und 8.000 Bücher speichern, was auch für den unentschlossensten Leser ausreichen sollte.

Noch wichtiger ist, dass Sie jetzt Ihren Kindle verwenden können, um Hörbücher von Audible zu speichern, die viel schneller durch diesen neuen Raum fressen. Noch aufregender ist, dass es IPX8-wasserdicht ist, was bedeutet, dass Sie im Bad oder am Pool lesen können, ohne sich Gedanken über einen besonders erschreckenden Durchgang machen zu müssen, der Sie weitere £ 120 kostet.

Bild 2 von 13

Amazon Kindle Paperwhite (2018): Preis und Wettbewerb

Dieser Preis von £ 120 ist wichtig, da diese beiden Funktionen - Abdichtung und akustische Unterstützung - bisher nur für verfügbar waren die luxuriöse Kindle Oasis, die bei £ 229 beginnt. Es ist immer noch ein besseres Produkt als das Paperwhite, aber objektiv gesehen ist es mit Sicherheit nicht günstiger.

Wenn Sie bereit sind, sich vom Amazonas-Ökosystem zu entfernen, ist die Hauptkonkurrenz Kobo, und der Aura H2O hat dieselbe IPX-Abdichtung für etwa 150 GBP. Wenn Sie alle Ihre Lesungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder im Bett abseits der Elemente machen, Der Vanille-Kindle startet bei £ 60 und bleibt der günstigste Weg, um in E-Books zu gelangen.

Apropos billig: Der Einstiegspreis von £ 119 für den Kindle Paperwhite für 2018 kann sich schnell summieren, wenn Sie Extras wünschen. Berücksichtigen Sie zunächst weitere 10 Euro, wenn Sie keine Lockscreen-Werbung wünschen, und weitere 30 Euro, wenn Sie die 32-GB-Version wünschen. Wenn Sie die werbefreie Version mit 32 GB Speicherplatz und kostenlosem 4G-Format wünschen, steigt die Rechnung auf 219 GBP und nähert sich den Ausgaben für Kindle Oasis.

Amazon Kindle Paperwhite (2018): Design

Der 2018 Kindle Paperwhite übernimmt nicht nur Funktionen von der Oasis. Es braucht auch ein großes Design-Stichwort. Das 6-Zoll-E-Ink-Display ist vollständig bündig mit der Frontblende, was stilvoll aussieht, obwohl es nicht viele praktische Verbesserungen bietet (außer vielleicht, dass Staub weniger Platz zum Verstecken bietet). Es hat das gleiche 300ppi-Display, was bedeutet, dass der Text auf beiden Geräten gleich scharf ist. Dies ist ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem Kindle für 60 GBP, und er eignet sich hervorragend für Textausgaben, obwohl Buchumschläge in Graustufen immer noch ein wenig langweilig wirken. Das ist verzeihlich, da die durchschnittliche Deckung höchstens etwa 0,4% des durchschnittlichen Buches ausmacht.

Ansonsten sieht das 2018 Paperwhite aus wie die meisten anderen Kindle-Geräte, die seit dem Wegfall der Hardwaretastatur durch Amazon herausgebracht wurden. Es ist mit 8,1 mm etwas dünner und mit 184 g etwas leichter, aber als Kindle-Gerät sofort erkennbar. Das Display ist von einer Art Blende umgeben, die auf einem Smartphone positiv archaisch aussieht, und es gibt nur sehr wenig Eingabemöglichkeiten. Nur ein Ein- / Ausschalter und ein Micro-USB-Anschluss unterbrechen die weichen Kurven des Rahmens.

Bild 4 von 13

Dies führt zu zwei enttäuschenden Entwurfsentscheidungen. Zunächst ist dies ein Touchscreen-Gerät. Es gibt keine physischen Tasten, um die Seite umzublättern, wie auf dem inzwischen verlassenen Kindle Voyage oder dem teureren Kindle Oasis.

Zweitens, ja, dieser Kindle unterstützt Hörbücher von Audible, aber ohne 3,5-mm-Kopfhöreranschluss benötigen Sie Bluetooth-Kopfhörer, um diese genießen zu können. Das ist besonders ärgerlich, wenn Sie ein kleines Headset haben, das nur mit einem Gerät gleichzeitig verbunden werden kann, da der Kindle immer noch über eine verzögerte Schnittstelle verfügt.

Bild 9 von 13

Amazon Kindle Paperwhite (2018): Das Leseerlebnis

Tatsächlich ist es bemerkenswert, wie veraltet sich das Kindle Paperwhite manchmal anfühlt. Diese träge Oberfläche in Kombination mit der langsamen Bildschirmtastatur führt zu einer Fülle von Tippfehlern. Selbst das Öffnen eines Buches über das Hauptmenü führt zu einigen unangenehmen Sekunden, bevor der Bildschirm schließlich Ihre Aktionen aufholt und Sie in den Roman einfügt.

Siehe verwandte Amazon Kindle gegen Paperwhite gegen Oasis: Welcher Amazon eBook Reader ist der beste im Jahr 2019? Bester E-Book-Reader zum Kauf im Jahr 2019: Kindle und Kobo kämpfen dagegen an

Das Leseerlebnis an sich ist großartig und bringt Smartphones und Tablets in Berührung, ohne dass Ablenkungen und Überanstrengung der Augen auftreten. Wenn Sie jedoch ein neues Buch finden, nachdem Sie Ihr aktuelles Buch fertiggestellt haben, sehen Sie ein Gerät, das seit seiner Einführung im Jahr 2007 erstaunlich wenig weiterentwickelt wurde. Die Zeitspanne zwischen dem Drücken auf den Bildschirm und dem Öffnen des Buches scheint sehr lang zu sein.

Die gute Nachricht ist, dass diese Funktion unglaublich reibungslos funktioniert, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben. Tippen Sie in einem Buch, in dem Sie beide Formate auf dem Gerät haben, einfach auf den oberen Bildschirmrand. Rechts unten wird ein kleines Symbol angezeigt, mit dem Sie zwischen den Formaten wechseln können. Hören Sie sich Ihr Buch auf dem Weg zum Bahnhof an und wechseln Sie dann zum Lesen, wenn Sie sich in den Zug setzen. Der Kindle verfolgt auf magische Weise Ihren Platz zwischen den beiden.

Bild 10 von 13

Dies sind natürlich alles gute Neuigkeiten für Amazon, da Sie beide Editionen separat kaufen müssen. Wenn Sie das Buch jedoch zuerst kaufen, bietet Audible normalerweise einen Rabatt, wenn Sie die Vollversion ohne Credits kaufen. Du kannst Überzeugen Sie sich selbst, welche Bücher Sie hier aktualisieren können. Dies ist eine praktische, wenn auch weitgehend nicht veröffentlichte Funktion von Amazon.

Lesen hat hier jedoch weiterhin Priorität: Als Hörbuch-Player ist er bei weitem nicht so kompakt wie Ihr Smartphone, sodass es schwierig ist, die Tasche für eine schnelle Steuerung zu verstauen. Glücklicherweise kann es Text hervorragend anzeigen, da Amazon die Grundlagen so nahe an die Perfektion bringt.

Bücher werden nicht nur sofort synchronisiert, unabhängig davon, auf welchem ​​Gerät Sie sie gekauft haben, sondern Sie können die Anzeige auch nach Ihren Wünschen anpassen und eine von zehn Schriftarten auswählen - auch eine, die für Leseschwächekranke einfacher sein soll. Sie können den Text kühner machen oder die Ausrichtung anpassen, um ihn zum Buch Ihrer Wahl zu machen. Und die Akkulaufzeit bedeutet, dass Amazon den Akku nicht in Tage oder gar Stunden aufteilt.

Bild 11 von 13

Andere E-Book-Reader verfügen natürlich über die meisten dieser Funktionen und bieten noch mehr Anpassungsmöglichkeiten. Entscheidend ist jedoch, dass sie nicht über eine Symbiose mit dem Amazon-Store verfügen. Es ist daher schwer zu erkennen, wie sie realistisch miteinander konkurrieren können, wenn der Kindle die Grundlagen so richtig vermittelt.

Aktuelle Amazon-Rabattcodes anzeigen

Die LED-Beleuchtung ist mit bis zu 24 Intensitätseinstellungen heller als je zuvor und behält gleichzeitig einen Akku bei, der in Wochen statt in Stunden gemessen werden kann. Das heißt, es sei denn, Sie hören Audible darauf. Bei ausgeschaltetem Bildschirm ging mein Kindle Paperwhite 2018 bei einer Stunde Hörbuchwiedergabe um ganze 10% zurück, was darauf hindeutet, dass diejenigen, die ihre Bücher lesen möchten, ein Ladegerät zur Hand haben müssen.

Amazon Kindle Paperwhite (2018): Urteil

Der 2018 Kindle Paperwhite ist ein fantastischer E-Reader. Während sich die Benutzeroberfläche zwischen den Büchern träge und veraltet anfühlt, wird diese Einfachheit zu einer Tugend, sobald Sie mit dem Lesen beginnen. Ohne Ablenkungen oder Augenprobleme kann Sie nichts davon abhalten, sich in der Geschichte zu verlieren. nicht einmal die Achillesferse der Technologiewelt: Akkulaufzeit.

Erfreulicher ist, dass der neue Kindle Paperwhite eine Reihe von Funktionen besitzt, die bisher nur dem Extravaganten vorbehalten waren Kindle Oasis. Wasserdichtigkeit, hörbare Wiedergabe und ein bündig mit der Lünette abschließendes Display sorgen hier für einen deutlichen Preisanstieg: Tatsächlich ist das Basis-Paperwhite mit Werbung nur 10 Pfund mehr als die jetzt im Ruhestand befindliche Ausgabe von 2015.

Müssen Sie jetzt ein Upgrade durchführen? Nicht, wenn Sie nicht viel Audible-Hörbücher hören oder meistens in der Badewanne lesen. Aber wenn Ihr vertrauenswürdiger alter E-Reader den Geist aufgibt, wissen Sie genau, was Sie bestellen müssen.

Sprachen
Spanish Bulgarian Greek Danish Italian Catalan Korean Latvian Lithuanian Deutsch Dutch Norwegian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Turkish French Hindi Croatian Czech Swedish Japanese